Image

Adelphi Quartet

29.05.2022
19 Uhr
Franz-Anton-Hoffmeister-Saal, Zehntscheuer Rottenburg

Maxime Michaluk, Violine
Esther Agustí Matabosch, Violine
Marko Milenković, Viola
Nepomuk Braun, Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett d-Moll, KV 421

1. Allegro moderato
2. Andante
3. Menuetto. Allegretto
4. Allegretto ma non troppo Più allegro

Bushra el-Turk
Saffron Dusk (2021)
Auftragswerk des Cosman Keller Art and Music Trust, gewidmet den Opfern der Explosion am 4. August 2020 in Beirut



Joseph Haydn
Streichquartett G-Dur, op. 33,5; Hob. III: 41

1. Vivace assai
2. Largo cantabile
3. Scherzo (Allegro)
4. Allegretto – Presto

Robert Schumann
Streichquartett a-Moll, op. 41,1

1. Andante espressivo – Allegro
2. Scherzo. Presto
3. Adagio
4. Presto

Das 2017 gegründete ADELPHI-Quartet studierte bei Rainer Schmidt (Hagen Quartett) an der Universität Mozarteum in Salzburg. 2020 wurde das Ensemble mit dem 1. Preis beim renommierten Wettbewerb der Irene Steels-Wilsing Stiftung beim Streichquartettfest des Heidelberger Frühling ausgezeichnet und ist mehrfacher Preisträger des 12. Internationalen Wettbewerbs „Premio Paolo Borciani“ 2021 in Reggio Emilia. Zu den bisherigen Konzert-Highlights zählen u. a. Auftritte bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, der Kammermusik Wiesbaden, der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg und im Théâtre de Namur (Belgien). 2021 zeigte das ADELPHI Quartet mit der Uraufführung von Bushra El-Turk’s „Saffron Dusk“, aufgenommen im Bibliotheksaal Polling, eine weitere Facette seines Könnens. Desweiteren gab das Quartett Aufführungen von Schuberts Streichquintett mit Valentin Erben (Cellist des Alban-Berg-Quartetts) und nahm an Austauschprogrammen der McGill University in Montreal und der Guildhall School of Music & Drama in London teil. In der Saison 2021 folgt das Quartett einer erneuten Einladung zum Streichquartettfest des Heidelberger Frühling und tritt u.a. beim Festival de Quatuor „Voix Intimes“ in Tournai (Belgien) auf. Während des Sommers arbeiten die ADELPHIS mit jungen Komponisten im Rahmen eines Projektes der Jeunesses Musicales Deutschland zusammen. Debüts stehen u.a. in der Wigmore Hall, beim Aldeburgh Festival und gemeinsam mit Maria João Pires beim Armonie d’arte Festival in Italien an. Nach seinem Erfolg bei den International Auditions des Young Classical Artists Trust ist das ADELPHI Quartet seit Juni 2021 YCAT Artist. Es wurde außerdem in einer neuen Partnerschaft mit dem Cosman Keller Art & Music Trust als erster YCAT Hans Keller Artist ausgewählt.

Mitgliedschaft Kulturverein

Sie sind an einer Mitgliedschaft im Kulturverein interessiert. Füllen Sie unser Kontaktformular aus und Sie bekommen bequem die Unterlagen zugesandt. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Profitieren Sie jetzt von den Vorteilen.

Kontakt

Kulturverein Zehntscheuer e.V.
Obere Gasse 9
72108 Rottenburg a.N.

Tel.: +49 7472 94 99 138
Mail: post@kultur-rottenburg.de