ZEITGENÖSSISCHE KUNST




Gerlinde Zantis
Hartmut Pfeuffer
Thomas Diermann


STILLE
Zeichnung - Malerei - Bildhauerei




Gerlinde Zantis: Dépt 07 / Chazelle, 2016, Pastell, 80 x 120 cm




Hartmut Pfeuffer: Erg Mehedjibat, 2014, Öl auf Leinwand, 140 x 205 cm




Thomas Diermann: Frachter, 2005, Terracotta, 36 x 38 x 25 cm






INFO





Die „Stille“ ist Titel und Programm der Ausstellung von Zeichnerin Gerlinde Zantis, Maler Hartmut Pfeuffer sowie Bildhauer Thomas Diermann.

Ihre Werke beeindrucken durch große Tiefe und kommen ohne Menschen aus. In der Stille begegnet uns das Leben!
Viele Menschen unserer Zeit fliehen vor der Stille. Um immer schneller mehr zu erreichen, lassen wir uns gefangen nehmen von einer pausenlosen Geschäftigkeit.
Diese Ausstellung lädt mit ihren Bildern ein, Augenblicke der Stille zu teilen, einen Gedanken aufzugreifen und weiterzudenken, um so zur Ruhe zu kommen – gemäß der tibetanischen Weisheit „nur ein ruhendes Gewässer wird wieder klar“.




nach oben