ZEITGENÖSSISCHE KUNST




Andreas Bindl



"Toteninsel"




"Figur mit Vogel"




Plastik




INFO





1948-1954 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München, Meisterschüler bei Professor Josef Henselmann 1988 Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste lebt und arbeitet bei München Andreas Bindl widmet sich überwiegend der Zeichnung und der Collage, die er in großen "Kästen" einschließt; daneben schafft er auch Skulpturen - vorwiegend auch in Bronze.

Biographie     

1928 Geboren in Grünthal bei Rosenheim
1943 – 46 Schreinerlehre
1948 – 54 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München,
bei Professor Josef Henselmann. Ab 1950 Meisterschüler
1978 Förderpreis für Bildhauerei der Stadt München
1980 Fördergabe der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München;
Seerosenpreis der Stadt München
1980 – 89 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste, München
1985 Preis des Kunstvereins Rosenheim e. V., Rosenheim
1986 Villa-Romana-Preis, Florenz
1987 Wahl zum Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München


Mitglied im Deutschen Künstlerbund"
Mitglied der Künstlervereinigung Neue Gruppe", München
Andreas Bindl lebt in Faistenhaar bei München



nach oben