AUSSTELLUNG




Marylin Monroe
Ein Leben in Bildern

Zur Ausstellung ist ein Katalog mit über 100 Seiten und etwa 70 meist ganzseitigen Abbildungen und einem Text von Andreas J. Mueller, Direktor des Deutschen Fotomuseums, Markkleeberg/Leipzig erschienen. Der Verkaufspreis beträgt 10 €.

Die Ausstellung ist eine Leihgabe der in Köln ansässigen in focus Galerie - eine der ältesten privat geführten Galerien Deutschlands für Photokunst. die zahlreiche renommierte internationale Künstler vertritt und jungen zeitgenössischen Künstler eine Plattform bietet.


Elliot Erwitt, Am Set von „The Misfits“, 1960, Reno Nevada, 40,3 cm x 50,3 cm, Fine Art Pigment Print
© Elliott Erwitt, in courtesy in focus Galerie, Köln


BEGLEITPROGRAMM



Some Like it Hot
 USA 1959
(dt. Titel: Manche mögens heiß)

Regie: Billy Wilder
Darsteller/innen: Marilyn Monroe, Tony Curtis, Jack Lemon

Chicago 1929. Gamaschen-Colombo, Anführer einer Gangsterbande, hat soeben einen Verräter "beseitigt". Dumm für die beiden arbeitslosen Musiker Joe und Jerry, dass sie unfreiwillig dem Massaker zusehen mussten. Um den rücksichtslosen Gangstern zu entkommen, verkleiden sie sich als Frauen und heuern bei einer Mädchenkapelle an. Diese ist gerade auf dem Weg ins sonnige Florida. Dass die beiden "Damen" sich als solche recht wohl fühlen, dafür sorgt die unmittelbare Nähe von Sugar (Marilyne Monroe). Sie ist die allesbetörende Ukulelespielerin der Band. Verständlich, dass es nicht allzulange dauert, bis sich eine der beiden gehörig in Sugar verliebt.



Kino im Waldhorn
Sonntag, 07.08.2016, 11.00 Uhr





Gentlemen prefer Blondes
USA 1953 (OmdU)
(dt. Titel: Blondinen bevorzugt)

Regie: Howard Hawks
Darsteller/innen: Marilyn Monroe, Jane Russell,…

Die zwei Sängerinnen und besten Freundinnen Lorelei Lee (Marilyn Monroe) und Dorothy Shaw arbeiten als Showgirls auf einem Luxusdampfer und reisen nach Paris, damit Lorelei den reichen Gus heiraten kann. Dorothy hingegen begleitet ihre Freundin einfach so, aus Geld und Reichtum macht sie sich nichts. Verfolgt werden sie von dem Privatdetektiv Ernie Malone, den der misstrauische Vater von Gus angeheuert hat. Denn der ist sich ziemlich sicher, dass die attraktive Blondine Lorelei nur hinter dem Geld des Sohnemanns her ist! Doch schon bald hat Ernie nur noch Augen für Dorothy, während Lorelei von dem charmanten, aber schlitzohrigen Sir Francis Beekman umgarnt wird...




Kino im Waldhorn
Sonntag, 04. 09. 2016, 11.00



INFO



Biografie

Marilyn Monroe (geboren am 1. Juni 1926 in Los Angeles, Kalifornien als Norma Jeane Mortenson,
kirchlich registrierter Taufname Norma Jeane Baker; † 5. August 1962 in Brentwood, Los Angeles) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin, Fotomodell, Sängerin und Filmproduzentin. Sie wurde in den 1950er Jahren zum Weltstar, ist heute eine Filmikone und zählt zu den archetypischen Sexsymbolen des 20. Jahrhunderts.

Mit etwa 70 Arbeiten berühmter Fotografen (Eve Arnold / Magnum; George Barris; Bruno Bernard / Bernard of Hollywood; Edmund Clark / Life Fotograf; Andre de Dienes; Elliott Erwitt / Magnum; Arnold Newman; Lawrence Schiller; Sam Shaw; Bert Stern) wird das Leben der jungen Norma Jeane ab 1945 und ihre Verwandlung in Marilyn Monroe, eine der herausragendsten weiblichen Kultfiguren der Moderne, Popikone und Sexsymbol, deren Look bis zum heutigen Tag immer wieder nachgeahmt wird, dokumentiert.

Zu sehen sind z. T. sehr seltene Aufnahmen wie z. B. ein frühe Anzeige für eine Schokoladenreklame zum Valentinstag; Norma Jeanes erstes Titelfoto eines US Magazins (Romance), der berühmte „flying Skirt“ (von Elliott Erwitt und Bernard of Hollywood) zum Film „7 year itch“ und nahezu unbekannte sehr private Aufnahmen Arnold Newmans von Marilyn Monroe mit Carl Sandburg, sowie Bilder der legendären Poolszene von Lawrence Schiller.





nach oben