ZEITGENÖSSISCHE KUNST




JEAN REMLINGER

Zeichnungen und Gemälde



Jean Remlinger, o.T., Acryl auf Papier, 1991




INFO




Seit den 70er Jahren beherrscht der menschliche Körper, oft nur als Torso oder bruchstückhaft die Gemälde Jean Remlingers.
Maskenhafte Gesichter oder nahezu gesichtslose Gestalten nehmen die Bildfläche für sich ein.
Die Geschichte in den Bildern des Jean Remlinger, ist die der Malerei - um ihrer selbst willen, die er immer und immer wieder neu erzählt.



JEAN REMLINGER
lebt und arbeitet in Straßburg



HAUPTAUSSTELLUNGEN

1976 Art‘ BASEL
Galerie l’Expression – Claude Bollack – Straßburg

1977 Art‘ BASEL
Galerie l’Expression

1977 FIAC‘ 77 PARIS
Galerie le soleil dans la tête – Nadine Musté

1978 FIAC‘ 78 PARIS
Galerie le soleil dans la tête

1979 FIAC‘ 79 PARIS
Galerie l’Expression

1980 MUSEE d’ART MODERNE
Straßburg « ART AUJOURD’HUI »

1980 FIAC‘ 80 PARIS
Galerie le soleil dans la tête

1981 Art‘ BASEL one man show
Galerie Regio – Freidrich Kost – Freiburg

1981 PARIS «Grand Palais»
Grands et jeunes d‘ aujourd’hui

1984 Art‘ BASEL one man show
Galerie Cour Saint Pierre – Genf

1987 Art‘ BASEL one man show
Galerie Carla Steiner – Basel

1987 13 artistes d‘ aujourd’hui, Hamburg

1988 Art‘ BASEL one man show
Galerie Carla Steiner

1997 Badischer Kunstverein, Karlsruhe

2005 Art Karlsruhe
Galerie Domberger – Reutlingen

2013 – 2018 ST’Art Straßburg
Galerie Pascale Froessel Straßburg

2015 Art’Up Lille one man show
Galerie Pascale Froessel

2015 – 2018 Art‘ Karlsruhe
Galerie Pascale Froessel



ÖFFENTLICHE ANKÄUFE

Stadt Genf / Stadt Straßburg /
Stadt Colmar / Städtische Galerie Karlsruhe
Museé d‘ Art Moderne de Straßburg /
Frac Alsace / Museé d‘ Art Moderne de Paris







nach oben