ZEITGENÖSSISCHE KUNST




Künstler der Wagenhallen Stuttgart

zu Besuch in der Zehntscheuer


Plakat >>





INFO


Der Kunstverein Wagenhalle e. V., 2004 gegründet, zählt heute über 100 Mitglieder, die sich eine einzigartige Produktionsstätte in der ehemaligen Waggoninstandsetzungshalle der Königlich Württembergischen Staats-Eisenbahn im Stuttgarter Norden aufgebaut haben.

Die Wagenhalle und die dazugehörigen Gebäude beherbergen die Ateliers, Studios und Werkstätten der Kunst- und Kulturschaffenden, die in den Sparten Malerei, Musik, Fotografie, Design, Grafik- und Webdesign, Kunsthandwerk, Kunst im öffentlichen Raum, Architektur, Baubotanik, Theater, Puppenbau, Figurentheater, Performance, Installation, Kuration sowie Film- und Medienkunst arbeiten.

Seit diesem Jahr steht nun die Sanierung der Stuttgarter Wagenhallen an und die Mitglieder mussten in ein provisorisches Ausweichquartier aus Containern ausweichen.

Der Kulturverein Zehntscheuer e.V. zeigt nun in seiner großen Sommerausstellung die Arbeiten von nahezu 70 Künstlern aus diesem urbanem Kreativbiotop und gibt einen Überblick über die Bandbreite des Schaffens.




nach oben