ROTTENBURGER KONZERTE




Tango Trio

William Sabatier, Bandoneon
Friedemann Wuttke, Gitarre
Winfried Holzenkamp, Kontrabass




Foto: Pauly





PROGRAMM





Piazzolla und seine Zeit
Kompositionen von Astor Piazzolla, Bela Bartók, Dmitri Schostakowitsch, Egberto Gismonti u.a.

INFO

Die drei Musiker spannen musikalisch den Bogen vom Barock bis zum Tango.
Der Kopf der Gruppe, Friedemann Wuttke hat sich einen festen Platz in der vordersten Reihe der deutschen Gitarristik erspielt.
William Sabatier gehört weltweit zu den bedeutendsten Interpreten und Arrangeuren der Musik des Tango-Genier Astor Piazzolla. Er hat als Interpret, Bearbeiter und Komponist an zahlreichen Projekten mitgewirkt und ist ein gern gesehener Gast bei nationalen und internationalen Orchestern.
Winfried Holzenkamp studierte Kontrabass an der Musikhochschule in Köln. Schon während seines Klassik-Studiums spielte er in kleinen Formationen Klezmer, Jazz und Tango. Nach dem Konzertexamen ging er mit einem Stipendium des DAAD nach Buenos Aires, wo er seine Studien des Kontrabasses im Tango vertiefte. Heute spielt er, durch sein Wissen um die speziellen Tango-Techniken und Sounds, den Tango sowohl in seiner traditionellen Form zum Tanz als auch den modernen Tango.




nach oben
<<zurück