ROTTENBURGER KONZERTE




Herbert Schuch, Piano




© Felix Broede





PROGRAMM





György Ligeti


Musica ricercata


Ludwig van Beethoven


Bagatellen op.119





******


Frederic Rzewski


Winnsboro Cotton Mill Blues aus: North American Ballads


Ludwig van Beethoven


Sonate Nr. 32 c-Moll für Klavier op. 111


INFO

Der Pianist Herbert Schuch hat sich mit seinen dramaturgisch durchdachten Konzertprogrammen und CD-Aufnahmen als einer der interessantesten Musiker seiner Generation einen Namen gemacht. 2013 erhielt er den ECHO Klassik für seine Aufnahme des Klavierkonzerts von Viktor Ullmann sowie Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 gemeinsam mit dem WDR-Sinfonieorchester. Er wurde 1979 in Temeschburg (Rumänien) geboren. Nach erstem Klavierunterricht in seiner Heimatstadt übersiedelte die Familie 1988 nach Deutschland, wo er seither lebt. Seine musikalischen Studien setzte er am Salzburger Mozarteum fort. Internationales Aufsehen erregte er, als er innerhalb eines Jahres drei bedeutende Wettbewerbe in Folge gewann, den Casagrande-Wettbewerb, den London International Piano Competition und den Internationalen Beethovenwettbewerb Wien.




nach oben
<<zurück